SPORTHELFER*IN WERDEN

Hilf uns, tolle Veranstaltungen durchzuführen.

SPORTHELFER*IN WERDEN

Sporthelfer*in werden

Du möchtest in deinem Sportverein aktiv werden? Als Sporthelfer*in hast du die Möglichkeit, die Übungsleitung bei der Planung und Durchführung von sportlichen und außersportlichen Angeboten für Kinder und Jugendliche zu unterstützen. Du bringst Ideen und neue Trends in Spiel-, Sport- und Freizeitangebote ein und gestaltest die Angebote aktiv mit. Unter Aufsicht und mit fachlicher Begleitung der Übungsleitung leitest du selbständig Teilgruppen, Stundenanteile oder Projekte und Freizeitaktivitäten mit Kindern oder Gleichaltrigen.

Wir bilden dich aus! Du bist zwischen 13 und 17 Jahren und möchtest uns als Sporthelfer*in bei der Aktiven Pause an deiner Schule unterstützen? Lasst uns gemeinsam Menschen bewegen und begeistern!

Die Sporthelfer*in-Ausbildungen I und II beinhalten jeweils 30 Lerneinheiten (LE) an jeweils vier Teilnehmertagen und sind eine Kooperation mit der Sportjugend NRW im Stadtsportbund Düsseldorf e.V.

Vermittelt werden Kenntnisse über:

  • Inhalte des Breitensports
  • allgemeine Jugendarbeit und deren Umsetzung
  • Mitbestimmung und Mitverantwortung
  • Aufbau des Sportvereins
  • Der Nachweis Sporthelfer*in II wird vom Ministerium für Schule und Weiterbildung und dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport und den Mitgliedseinrichtungen der anerkannten Landesorganisationen der Weiterbildung in Nordrhein-Westfalen für das Modul E1 anerkannt.
  • SH I und SH II – Lehrgänge können aufgrund der inhaltlichen Gliederung nur aufbauend besucht werden.
  • attraktive Spiele und Trendsportarten für Kinder und Gleichaltrige.
  • Projekte, Freizeit- und außersportliche Angebote im Sportverein.
  • persönliches Sport- und Gesundheitsverständnis entwickeln.
  • Planung, Durchführung und Auswertung von kleinen sportlichen und außersportlichen Aktivitäten.
  • Mitbestimmung und Kinder- und Jugendrechte im Sport.
  • Weitere Qualifizierungsmöglichkeiten im organisierten Sport.

Die Jugendlichen

  • kennen Bewegungs- und Ballspiele zur emotionalen und sozialen Förderung von Kindern und Jugendlichen.
  • können außersportliche Aktivitäten und Projekte mit Kindern/Jugendlichen planen, anleiten und auswerten.
  • kennen verschiedene Führungsstile und haben sich mit dem eigenen Leitungsverhalten auseinandergesetzt.
  • sind in der Lage, Kinder und Jugendliche zur Mitgestaltung anzuregen sowie deren Interessenvertretung wahrzunehmen.
  • haben sich mit der Verantwortung als Sporthelfer*in auseinandergesetzt und haben dafür ein Verantwortungsgefühl entwickelt.
  • kennen ihre Weiterbildungsmöglichkeiten im Qualifizierungssystem des organisierten Sports.

Anmeldung unter
Sportjugend im Stadtsportbund Düsseldorf e.V.
Arena-Str. 1
40474 Düsseldorf
Tel. 0211-200 544-60
Fax: 0211-200 544-19
E-Mail: sportjugend@ssbduesseldorf.de

Sporthelfer*in I (30 Lerneinheiten)
für Jugendliche von 13 – 17 Jahre

Ziel: Assistent*in des/der Übungsleiters*in für die sportliche Jugendarbeit, kulturelle Vereinsjugendarbeit und Interessenvertreter*in der Vereinsjugend.

Sporthelfer*in I

Sporthelfer*in II (30 Lerneinheiten)
für Jugendliche von 13 – 17 Jahre

Diese Ausbildung baut auf den SH I auf und berechtigt zur Erlangung der Jugendleiter*in-Card (Julei-Card).

Ziel: Assistent*in des/der Übungsleiters*in für die sportliche und außersportliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Verein. Du bringst „Trends“ ein und sind ein Sprachrohr für die Vereinsjugend.

Sporthelfer*in II werden

DER SPORTACTIONBUS

SPORT & FUN

MEHR ACTION